Auf dem Gipfel der Welt im PhotoKamp 2

nick-saglimbeni-skyline-helipad-photokamp-2-los-angeles

Im vergangenen Monat führen wir den zweiten PhotoKamp Workshop in Los Angeles durch. Die Schüler kamen aus den ganzen USA, darunter auch 2 Absolventen des ersten PhotoKamps, und dieses Jahr kam sogar einer aus England, was ebenso beeindruckend wie fantastisch war. Der 3-Tagesworkshop ist dafür gedacht, Fotografen den Umgang mit der professionellen Fotografie und dem richtigen Equipment beizubringen, Models so anzuleiten, dass sie die gewünschten Resultate erzielen können, und die Motive in verschiedenen Lichtsituationen richtig zu beleuchten.

Am Freitag Abend nahm ich die Fotografen auf das Dach eines Wolkenkratzers mit, wo sie die Skyline von LA vom Sonnenuntergang bis in die Nacht hinein fotografierten, und die Ergebnisse waren wirklich fantastisch, besonders auch die, die mit den nicht ganz so teuren Kameras aufgenommen worden waren. Nach dem Shooting auf dem Dach gingen wir zurück ins Warme, wo mein Team schon ein Abendessen vorbereitet hatte, bei dem wir uns in informeller Runde über alles mögliche unterhalten haben.

Am Samstag trafen wir uns im SlickforceStudio für einen Intensivkurs in Sachen Kamera – und Beleuchtungsequipment. Wir haben auch über budget-freundliche Möglichkeiten gesprochen, mit denen man für unter 100 $ erstaunliche Licht Setups bauen kann. Es ist immer wieder faszinierend zu sehen, wie es in den Köpfen der Schüler arbeitet, wenn sie neues Equipment kennenlernen und sich mit ihrem neuen Wissen erstaunliche Setups ausdenken. Danach wechselte jeder Student die Rollen vom Fotografen zum Assistenten, Beleuchtungsasistent und Windmaschinenbetreiber (was allen am meisten Spaß gemacht hat). 2 Models haben für die Fotografen gepost, und jeder Fotograf hatte mindestens 2 Stunden am Tag Zeit, selbst zu fotografieren, wobei er für das gesamte Set verantwortlich war. Sie suchten die Garderobe der Models aus, leiteten ihr Team an und die Haar- und Make-up Crew, experimentierten mit der Beleuchtung und bauten die Sets auf.

Am Sonntag standen wir schon früh auf und fuhren gemeinsam zum Ultimate Graveyard in der Mojave Wüste. Wir wurden von 2 neuen Models begleitet, und während ihre Haare und ihr Makeup vorbereitet wurden, habe ich den Fotografen gezeigt, wie sie am besten mit hartem Sonnenlicht und extremen Kontrasten umgehen können, und ich zeigte ihnen außerdem, wie sie die Sicherheit der Leute am Set und der Ausrüstung auch bei starkem Wind sicherstellen können und wie sie Generatoren richtig einsetzen. Alle hatten unglaublich viel Spaß in der Wüste, und es gibt für mich nichts Schöneres als zu sehen, wie viel Spaß die Fotografen in dieser aufregenden Umgebung alle haben.

Besuchen Sie die PhotoKamp Website für nähere Informationen!

Mein besonderer Dank geht an Kevin Savarese, der dieses Wochenende koordiniert hat, an das SlickforceStudio Team für Ihre Unterstützung und an Joyce Park & Derek Eskridge für diese tollen Aufnahmen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>